Entfernen

ROWAphos

ROWAphos
ROWAphos
ROWAphos

Zur Phosphatentfernung in Süß- und Meerwasser

  • extrem hohe Bindekapazität
  • schnell sichtbare Erfolge bei phosphatbedingter "Algenplage"
  • keine pH-Wert Veränderung
  • reduziert auch Silikat
  • auf Eisenhydroxid basierend
  • Hersteller:Rowa
  • Artikelnummer:V155201
ab 11,95 €

inkl. 19% USt. ,

UVP des Herstellers: 11,95 €

In Süß- und Meerwasseraquarien bekämpft ROWA®phos erfolgreich die Hauptursache für Algenprobleme: Phosphat (PO4).

Als höchst effektives Wirkstoffkonzentrat hilft es, den durch Futtereintrag und Zersetzungsprozesse verursachten Phosphatüberschuss in Aquarien auf ein natürliches Maß zu reduzieren.

Um einer Anreicherung von Phosphat (PO4) in Deko und Bodengrund vorzubeugen, sollte ROWA®phos möglichst gleich bei Neueinrichtung eines Beckens eingesetzt werden.

ROWA®phos kann sowohl im Nebenstrom durch einen separaten, langsam laufenden Phosphatfilter wie auch im Hauptstrom als letzte Stufe nach der biologischen und mechanischen Klärung eingesetzt werden. Dabei kann das Material entweder in einem Filterstrumpf oder zwischen zwei Lagen feiner Filterwatte in den Filter eingebracht werden.

100 g ROWA®phos für bis zu 400 l Süßwasser bzw. 200 l Meerwasser
250 g ROWA®phos für 500 - 1000 l Süßwasser bzw. 250 - 500 l Meerwasser
500 g ROWA®phos für 1000 - 2000 l Süßwasser bzw. 500 - 1000 l Meerwasser
1000 g ROWA®phos für 2000 - 4000 l Süßwasser bzw. 1000 - 2000 l Meerwasser
5 kg ROWA®phos für 10.000 - 20.000 l Süßwasser bzw. 5.000 - 10.000 l Meerwasser

Bitte ROWA®phos vor Einsatz nicht ausspülen! Beim Einsatz von ROWA®phos kommt es in einigen Fällen durch Ausspülung der Feinanteile zu einer leichten Rottrübung des Aquarienwassers. Diese ist völlig unbedenklich für Pflanzen und Tiere im Aquarium und verschwindet nach kurzer Zeit. Bitte ROWA®phos im geschlossenen Behälter aufbewahren!