Futter

Ocean Prime Copepods

Ocean Prime Copepods
Ocean Prime Copepods

Copepoden für Süß- und Meerwasseraquarien

  • keine Additive
  • kann vor dem öffnen ungekühlt gelagert werden
  • kein spülen notwendig
  • Hersteller:DvH
  • Artikelnummer:V16656
12,50 €

inkl. 7% USt. ,

UVP des Herstellers: 12,50 €

Copepoden (Ruderfußkrebse) sind winzige, zum Zooplankton gehörende Krebstiere, die als größte biologische Ressource der Welt gelten. Die meisten Wasserbewohner sind im Laufe ihres gesamten Lebensyzklus auf Ruderfußkrebse als Nahrung angewiesen. Sie werden von Fischen, Fischlarven, Korallen, Quallen, Garnelen, Filterfressern und vielen anderen Lebewesen gefressen.

Die Copepoden von Ocean Prime besitzen ein Nährwertprofil, das den Bedürfnissen von Fischen, Krebstieren, Wirbellosen und Korallen entspricht. Der Fettanteil liegt in der Regel bei 10 - 15  % und der Proteingehalt bei etwa 50 % des Trockengewichts. Die Lipide sind reich an essentiellen Fettsäuren wie DHA und EPA, die an Phospholipide gebunden sind und enthalten außerdem ein hohes Maß an Pigmenten wie Astaxanthin. Die Copepoden von Ocean Prime werden in sauberen, unbelasteten arktischen Gewässern mit umweltfreundlichen Erntemethoden entnommen.

Bei der Konservierung kommen keinerlei schädliche Zusatzstoffe zum Einsatz. Die Copepoden von Ocean Prime sind 100 % sauber und brauchen daher vor der Fütterung nicht gespült werden. Für die biologische Sicherheit wird das Produkt sterilisiert und versiegelt, was den Nährstoffverlust minimiert. Ohne Konservierungsstoffe. Geeignet für Süß- und Salzwasserfische, Korallen, wirbellose Tiere und Krebstiere.

Nach dem Öffnen

Solange der Alu-Beutel geschlossen ist, können die Copepoden bis zu 3 Jahre bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen müssen Sie den Inhalt als frisches Produkt behandeln. Verwenden Sie nur saubere Werkzeuge  (z.B. einen Löffel) und vermeiden Sie möglichst eine gegenseitige Kontamination. Verschließen Sie den Beutel mit einem Gummiband oder einer Beutelklemme, um eine Zufuhr von Bakterien und Sauerstoff zu unterbinden und legen Sie den Beutel in den Kühlschrank. Verbrauchen Sie die Copepoden in 1 - 3 Wochen.

Bei kleineren Aquarien oder um Fischgeruch im Kühlschrank zu vermeiden, ist es besser, die Copepoden im Gefrierschrank aufzubewahren. Leeren Sie den Beutel und stellen Sie aus den Copepoden einen Riegel oder Portionen her und geben Sie diese in den Gefrierschrank. Verbrauchen Sie die Copepoden innerhalb von 3 Monaten.

Füttern Sie nur so viel, wie Ihre Aquariumbewohner in 3 - 5 Minuten verbrauchen.
100 % ganze planktonische Arten (Calanus, Temora, Pseudocalanus, Paracalanus, Acartia, Centropages und Oithona)
Protein: 51,0 %
Asche: 10,0 %
Feuchtigkeit: 85,0 %
Lipide: 12,0 %
Kohlenhydrate: 27,0 %
Omega 3 Fettsäuren: 30 mg/g
Astaxanthin: 20 µg/g
Solange der Aluminiumbeutel verschlossen ist, können Sie die Kopepoden bis zu 3 Jahre bei Raumtemperatur lagern. Einmal geöffnet, müssen Sie den Inhalt wie ein frisches Produkt behandeln. Verwenden Sie nur saubere Werkzeuge (z.B. einen Löffel) und versuchen Sie, eine Kreuzkontamination zu vermeiden. Verschließen Sie den Beutel mit einem Gummiband oder einer Beutelklemme, um Bakterien und Sauerstoff fernzuhalten, und legen Sie den Beutel in den Kühlschrank. Verwenden Sie die Kopepoden innerhalb von 1 - 3 Wochen.